Hot Themes

Freitag, 3. Juni 2016

Angehender Gold-Produzent in PNG: K92 Mining visiert Fertigstellung des Minenzugangs auf Kainantu im Juni an

Mit einem renommierten Management-Team, starken Aktionären, vollen Kassen und großen Ambitionen visiert die Junior-Firma K92 Mining (TSX-V:KNT) die Goldproduktion auf dem hoch-gradigen Irumafimpa-Vorkommen (Kainantu-Goldprojekt) in Papua-Neuguinea (PNG) an.

K92 Mining hat das attraktive Goldprojekt inkl. der historischen Goldmine Kainantu von Major Barrick Gold (NYE:ABX) während des schweren Bärenmarkts im Goldminen-Sektor in 2015 erworben. Barrick hat sich im Zuge des Schuldenabbaus und der Bilanzverbesserung von zahlreichen non-core Assets getrennt, sowie sich zunehmend vom Goldgeschäft in Asien zurückgezogen. So kam 92 Mining relativ kostengünstig zu diesem Gold-Asset.

Seit letzter Woche ist die K92-Aktie an der TSX-Venture unter dem Symbol "KNT" gelistet und der Kurs hat bereits deutlich zugelegt. Das hohe Handelsvolumen spiegelt das große Investoren-Interesse an der neuen Gold-Story wider. Werfen Sie einen Blick auf die positive Aktienkurs-Entwicklung während der letzten Tage.

Quelle: bigcharts.com


Das Team von K92 Mining besteht aus zahlreichen, renommierten Experten und Top-Managern, die extensive Erfahrungen und Erfolge in der Minenbranche vorweisen können. So waren die Verantwortlichen bspw. für zahlreiche Erfolgsunternehmen in der Vergangenheit tätig und konnten Aktionärswerte (inkl. erfolgreiche Übernahmen) von mehr als 5 Mrd. USD generieren. Die Manager waren in ihrer langen und erfolgreichen Karriere außerdem in den Bau und Betrieb von 20 Goldminen involviert, was für sich sprechen sollte.

Das Haupt-Asset von K92 Mining ist die Kainantu Goldmine, welche sich im Osten von Papua-Neuguinea befindet. Die historische Goldmine, welche zuletzt von 2006-2009 in Betrieb war, besitzt eine hoch-gradige, NI 43-101 konforme Gold-Ressource. Diese beträgt 1,84 Mio. Goldunzen zu starken Gehalten von 11,6 gpt AuEq. in der abgeleiteten Ressourcen-Kategorie, sowie 240.000 Goldunzen mit 13,3 gpt. AuEq. in der angezeigten Kategorie. Das zukünftige Explorations- und Entwicklungs-Potential wird als sehr hoch eingeschätzt.

Das Projekt glänzt mit sehr guten Infrastrukturanbindungen (Strom, Wasser etc.), dem Zugang zu einer fähigen Arbeiterschicht und einer Mühlen-Verarbeitungsanlage, die sich im guten Zustand befindet. Es wurden in der Vergangenheit sogar über 41 Mio. USD in die Projekt-Exploration investiert, wobei 767 Bohrlöcher mit einem Umfang von knapp 80.000 Bohrmetern fertiggestellt wurden. So stehen die Chancen sehr gut, dass K92 Mining in relativ kurzer Zeit und mit geringem Kapitalaufwand die Goldmine wieder in Betrieb nehmen kann.

Diese Woche gab der kommende Goldproduzent bekannt, dass alle notwendigen Materialien & das Equipment für die Untergrund-Minenarbeiten sich vor Ort befinden und ab sofort eingesetzt werden. Das erste Golderz, welches im Untergrund abgebaut wurde, hat K92 bereits zu den Verarbeitungsanlagen gebracht. Ein neuer, detaillierter Minenplan liegt nun ebenfalls vor. Läuft alles nach Plan, dann wird K92 noch diesen Monat alle Arbeiten für die Fertigstellung des Minenzugangs auf Kainantu abschließen können.

Werfen Sie einen Blick auf die zusammengefassten Investment-Highlights der neuen Gold-Story:



Hier finden Sie die aktuelle Firmen-Präsentation vor, welche weitere gute Informationen enthält.

Empfehlenswert ist außerdem ein aktuelles Interview, das mit CEO Ian Stalker von CEO.CA aufgezeichnet wurde:

Quelle: CEO.CA


Abschließend noch der Blick auf die Ressourcen-Bewertung von K92 in einer ausgewählten Peer Group im Goldminenbereich:

Quelle: k92mining.com

Big Picture, USA: Schwache Arbeitsmarktdaten, niedrigste neugeschaffene Stellen seit 2010

Im Hinblick auf die jüngsten US-Arbeitsmarktdaten fällt die Wahrscheinlichkeit einer Leitzins-Erhöhung der FED im Juni erheblich zurück..

Quelle: NFP, zerohedge.com


Quelle: zerohedge.com

Donnerstag, 2. Juni 2016

Wachstum der Welt-Wirtschaft: Einfluss der Emerging Markets wächst ungebrochen weiter

Eindrucksvoller Chart, der die wachsende Dominanz der EM beim globalen GDP aufzeigt..

Quelle: reuters.com

Goldminen vs. Gold: HUI/Gold Ratio stabilisiert sich nahe Jahreshoch

Die relative Stärke der Goldminen bleibt bestehen, das viel beachtete HUI/Gold Ratio hält sich trotz der jüngsten Goldpreis-Korrektur knapp unter den Jahreshochständen..



Quellestockcharts.com

Eisenerz: Mai 2016 schwächster Monat in 5 Jahren

Die starke Eisenerz-Rally zum Jahresauftakt kommt im Mai zum Erliegen. Der vergangene Monat brachte die größten Verluste für das Industriemetall seit 2011 mit sich..

Quelle: bloomberg.com

Mittwoch, 1. Juni 2016

Big Picture, Öl-Exporteure: Bestandsentwicklung der US-Bundesanleihen

Beeindruckende Grafik, welche die Ausmaße des "Petro-Dollar-Systems" aufzeigt..

Quelle: bloomberg.com

Cyprium Mining verstärkt Management-Team in Mexiko

Toll Miller Cyprium Mining (V.CUG) gibt heute die Ernennung eines erfahrenen Managers für den finanziellen und administrativen Bereich im operative Geschäft in Mexiko bekannt. Herr Mundo war in seiner mehr als 20-jährigen Karriere u.a. für das Branchenschwergewicht Goldcorp (GG) tätig..

Cyprium appoints Mundo manager, finance, in Mexico

2016-06-01 07:43 ET - News Release - Mr. Alain Lambert reports

CYPRIUM MINING CONTINUES TO STRENGTHEN MANAGEMENT TEAM


Cyprium Mining Corp. has appointed Rosario Mundo as manager of finance and administration of all its operations in Mexico. A graduate of the Universidad Autonoma de Chihuahua as certified public accountant, Ms. Mundo has almost 20 years of experience in the mining sector in Mexico, having worked in senior positions for various subsidiaries of Goldcorp Inc. for nearly 10 years, and more recently with Minefinders Corp. Ltd. and Coeur Mining Inc. Ms. Mundo also has completed postgraduate studies in business financing and personnel management. Reporting directly to Cyprium's chief executive officer, Ms. Mundo will be responsible for accounting, tax matters, audits, financial reporting and budgeting, internal controls, payroll, and costs control.

Alain Lambert, chairman and chief executive officer of Cyprium, commented: "I have never subscribed to the notion that a junior mining companies can have its most senior employees located in a different country than where its operations are situated. On the contrary, I firmly believe that the senior operational staff should be not only based but also recruited locally. Mexico is a vibrant mining jurisdiction and Chihuahua is a major urban centre with a population of almost one million people which facilitates recruitment. Cyprium has the additional advantage that its main project, the development and exploration of the historic Potosi silver mine, is a short 30-minute trip from downtown Chihuahua which is a shorter commute than in most large North American cities. Ms. Mundo is a resident of Chihuahua, and, as I personally spend most of my time at our Chihuahua office, I look forward to working closely with Ms. Mundo on a daily basis."

Cyprium also announces that Alejandro Anchondo, formerly project and operations manager, has been given additional responsibilities and will now have the title of business development and operations manager. The expanded role for Mr. Anchondo will see him being responsible for overseeing and supervising Cyprium's mining and processing activities, and employee matters and day-to-day dealings with outside contractors..

Lithium-Konferenz in Las Vegas

Hierzu ein aktueller Bericht von Chris Berry:

Lithium in Las Vegas: A Closer Look at the Lithium Bull

May 31, 20161 Comment

I'm just back and recovering from a week in Las Vegas where the 8th Annual Lithium Supply and Markets Conference hosted by Metal Bulletin took place. Sentiment in the industry is overwhelmingly positive as the ubiquity of technology and the cost deflation associated with that technology (EVs, consumer electronics) means that lithium ion battery chemistry will remain central to this growth. 

The event was attended by major lithium producers including Albemarle (ALB:NYSE), SQM (SQM:NYSE), and FMC (FMC:NYSE), cathode manufacturers, investment professionals, and junior mining companies, so coming away with a clear view of the market was facilitated.

It looks like my demand estimates of ~270,000 tonnes LCE by 2020 will be met. Supply, on the other hand, is always a wild card in the mining sector and my proprietary estimates..




Big Picture: Elektroautos bis 2020 mit dem großen Durchbruch?

Die EIA geht davon aus, dass ab 2020 die Elektroautos den globalen Massenmarkt erreichen werden..

Quelle: EIA

Dienstag, 31. Mai 2016

Kupfer: Großer Nachfrage-Anstieg im Bereich der Erneuerbaren Energien erwartet

Der begehrte König der Industriemetalle kommt zunehmend bei den Erneuerbaren Energien zum Einsatz. Der weltgrößte Minenkonzern BHP Billiton (BHP) will davon profitieren und stellt einen Ausbau der Kupferproduktion in Aussicht. Hierzu ein aktueller Bericht von Bloomberg:

‘Real Spark’ for Copper Demand Is Renewable Energy, BHP Says

Renewable energy and China’s economic shift toward consumer-led growth will be major catalysts for a new wave of copper demand that’ll accelerate a shortage forecast to develop from 2019, according to BHP Billiton Ltd., the world’s largest mining company.

“The real spark, though, is the demand for renewables,” said Jacqui McGill, asset president for BHP’s Olympic Dam copper mine, the world’s fifth-largest deposit of the metal. “Regardless of where the energy’s coming from, it needs copper.”


Big Picture: Entwicklung der Wohnimmobilienpreise in den USA, Kanada und UK

Spannende Übersicht, die aufzeigt, dass der Anstieg der Wohnimmobilienpreise in Großbritannien (vor allem London) während der letzten 20 Jahre mit Abstand der massivste gewesen ist..

Quelle: FRED

Konkurrenz zu Tesla: Volkswagen plant eigene Giga-Batteriefabrik

Es verdichten sich in den letzten Wochen die Gerüchte, dass der deutsche Automobil-Konzern Volkswagen eine eigene Batteriefabrik in Deutschland errichten will:

VW mulls e-battery factory of its own

Media reports have suggested German carmaker Volkswagen is considering building its own battery production facility to foster e-mobility. It could be a crucial move to lessen dependence on Asian producers..



Uran: Effizientester Energie-Träger

Beeindruckende Grafik, welche die enorme Effizienz des Energieträgers Uran aufzeigt:

Quelle: UEX


Big Picture: Langfrist-Chart von Gold vs. Dow Jones Industrial Index

Informativer Blick auf den langfristigen Chart von Gold vs. dem Dow Jones:

Quelle: mining.com

Montag, 30. Mai 2016

Big Picture: 50% des Wachstums der Welt-Wirtschaft entfallen auf die USA und China

Ohne die Emerging Markets würde das Wachstum der Welt-Wirtschaft nahezu stagnieren..

Quelle: Deutsche Bank

Lithium-Markt: Galaxy Resources übernimmt General Mining für 216 Mio. AUD

Lithium-Highflyer Galaxy Resources (ASX:GXY) übernimmt den JV-Partner General Mining (ASX:GMM):

Galaxy Resources to Buy General Mining in Lithium Takeover
Galaxy Resources Ltd., an Australian lithium developer, agreed to acquire joint-venture partner General Mining Corp. in a deal that values its target at A$216 million ($155 million). Shares in the two companies surged.

Perth-based Galaxy offered 1.65 new shares for each General Mining share it doesn’t already own, it said in a statement Monday. The boards of both companies unanimously support the merger, according to the statement. The combined entity will have hard-rock and brine-based lithium projects in Australia, Canada and Argentina..

China, Devisenmarkt: Abwertungen gehen weiter, Yuan fällt zum US-Dollar auf 5-Jahrestief

Der Blick auf den informativen, inversen Langfrist-Chart von USD/CNY:

Quelle: zerohedge.com





Big Picture: Ausschüttungen am US-Aktienmarkt nahe Allzeithoch

Während die Ausschüttungsquote in Europa (vgl. Stoxx 600) bereits ein neues Rekordhoch markierte, steht das Payout Ratio in den USA (vgl. S&P 500) nahe dem Allzeithoch, welches kurz vor der großen Finanzkrise erreicht wurde..

Quelle: WSJ

Sonntag, 29. Mai 2016

The Top 3 Most Visited JRB Blog Posts This Week Are..

3. Gold: Totale ETF- & Fonds-Holdings erreichen neues Mehrjahreshoch

2. Golden Arrow Resources: Übernahme durch Silver Standard wegen Argentinien-Projekt?

1. Positiv für Gold: Realzinssatz verweilt im negativen Bereich



Rohstoff- und Minenbranche: Der Wochenrückblick von Haywood

Werfen Sie hier einen Blick auf den informativen Wochenbericht von Haywood:

The Weekly Dig

Mick Carew, mcarew@haywood.com; The Mining Team

Gold Approaches $1,200 on the Back of Yellen Comments

Highlights:
§  This week, the price of gold fell further, breaking through the $1,210 mark briefly before stabilizing at $1,217 per ounce at close. While not specifically mentioning a June rise, she did say it would probably be appropriate for the Federal Reserve to gradually raise rates in the coming months. But she urged caution and warned of hiking rates too steeply. As a consequence the dollar moved higher coinciding with the drop in the price of gold. According to Yellen, Yellen: “The economy is continuing to improve, we saw weak growth in first quarter of year. It looks to be picking up from data we monitor... We will monitor incoming data and risks. It’s appropriate for the Fed to gradually and cautiously increase our overnight interest rate over time. In coming months such a move would be appropriate.” The other precious metals, silver (↓2%), platinum (↓5%) and palladium (↓4%) were also down, finishing at $16.25, $976 and $538 respectively. In contrast, base metals had a positive week for the most part; copper (↑3%) rose to finish at $2.11 per pound, while lead (↑1.6%) and zinc (↑2%) also gained ground, finishing at $0.77 and $0.86 per pound respectively. Nickel was the laggard, finishing slightly lower (↓1%) and finishing at $3.80 per pound. It was a good week for oil, which broke through the $50 per barrel level this week before finishing at $49.33 per barrel. Finally, the UxC Weekly Spot Price of uranium fell during the week, down 4% to finish at $27.25 per pound.

This report may be distributed in the following states: nil. Otherwise, this report may only be distributed into those states with an institutional buyer state securities registration exemption.