Hot Themes

Samstag, 30. April 2016

USA, Energiemarkt: Aktive Öl- und Gas-Bohrgeräte fallen auf neues Rekordtief

Spektakulärer Chart - credit to Zerohedge:

Quelle: zerohedge.com

Goldminen vs. Gold: HUI/Gold Ratio markiert neues Jahreshoch

Die Stärke der Goldminen vs. dem Goldpreis ist beeindruckend..



Quellestockcharts.com

NYSE Arca Gold Bugs Index (HUI) bricht erfolgreich aus

Die Rally bei den Goldminen kennt weiterhin keine Verschnaufpause und nimmt langsam aber sicher historische Ausmaße an..



Quellestockcharts.com

Freitag, 29. April 2016

China: Visualisierung der Handelsströme

Beeindruckender Chart über den größten Handelspartner der Welt:

Quelle: zerohedge.com

Interview mit Sprott-CEO Rick Rule über den Energie-Sektor

Informative Einblicke vom legendären Investor Rick Rule:




Interview mit dem CEO und Gründer Brian Paes-Braga von Erfolgsstory Lithium X

Hörenswertes Interview - credit to Palisade Radio:

Brian Paes-Braga: 28 Year Old CEO of Lithium-X on Meeting Frank Giustra and Building a $100M Company





Donnerstag, 28. April 2016

Uran-Industrie: Entwicklung der Fördermenge bei den größten Produzenten

Das staatliche Unternehmen Kazatomprom aus Kasachstan verteidigt erneut den Spitzenplatz unter den größten Uran-Produzenten. Kasachstan  ist in den letzten 10 Jahren zum größten Uranförderer der Welt aufgestiegen..

Quelle: nukem.de

Senior-Goldproduzenten: Entwicklung der Netto-Verschuldung und Aktienverwässerung (2009-2015)

Aufgrund des historischen Gold-Bärenmarkts sind die Netto-Verschulung und die Aktienverwässerungen (KEs) bei den großen Goldproduzenten in den letzten Jahren massiv angestiegen. Doch bei der Entwicklung der Verschuldung zeichnet sich seit Ende 2013 ein zunehmend positiver Trend ab..


Wegen Ölpreis-Crash: Anteil der Elektroautos in den USA sinkt

Auf diesem informativen Chart können Sie sehr gut die Korrelation zwischen den Spritpreisen und dem Anteil der Elektroautos in den Vereinigten Staaten einsehen:

Quelle: reuters.com

Senior-Goldproduzenten: Reichweite der Gold-Reservenmenge (2009-2015)

Das "Reservenleben" der großen Goldproduzenten befindet sich in einem starken Abwärtstrend..


Großer Gewinner des Ölpreis-Crashs: Öl-Importe von China explodieren auf neues Allzeithoch

Das Überangebot in der Ölbranche wandert zunehmend in den fernen Osten. Die chinesischen Öl-Importe markieren im letzten Monat ein neues Rekordhoch..

Quelle: zerohedge.com


Quelle: bloomberg.com

Senior-Goldproduzenten: Entwicklung der totalen Förderkosten vs. Goldpreis (2009-2015)

Aufgrund aggressiver Kostensparprogramme, erheblicher Abwertungen zahlreicher Währungen, einem niedrigeren Ölpreis und starken Effizienzverbesserungen, haben nur noch wenige der großen Goldproduzenten totale Förderkosten von mehr als 1.100 USD/Goldunze..


Wichtigster Goldminen-Index der Welt verzeichnet Kursverdopplung unter dem Radar

Hierzu ein aktueller Artikel auf Zerohedge:

Key Gold Index Doubles In 2016 (But Nobody Noticed)

Tyler Durden's picture


Gold investors learn early that one of the best ways to leverage their exposure is to buy gold stocks. That strategy has performed well recently. As of Friday, the NYSE ARCA Gold Bugs Index , which trades under the symbol HUI, had nearly doubled since its January low. The index far out-performed the yellow metal itself, which increased in the low double digits.
However, as one expert points out, while the hard money community followed the rise every step of the way, the public is totally unaware. “ Mainstream media and leading economists throughout 2015 ridiculed gold “bugs,” said Marc Faber , editor of the Gloom, Boom and Doom Report . “They now find it embarrassing to talk and write about gold stocks, which are up by approximately 100% in 2016.."


Senior-Goldproduzenten: Entwicklung der Minenproduktion (2009-2015)

Während vor allem die etablierten Gold-Majors in den letzten 6 Jahren Produktionsrückgänge vermelden, holen die Goldproduzenten aus der zweiten Reihe bei der Minenproduktion deutlich auf:


Seniorproduzent Goldcorp schlägt Erwartungen, erzielt Gewinn im 1. Quartal 2016

Goldcorp (GG) verkündete gestern starke Finanzergebnisse:

Gold miner Goldcorp beats market forecasts, swings back to profit

April 27 (Reuters) - Canadian gold producer Goldcorp Inc on Wednesday reported better-than-expected earnings, returning to a profit in the first-quarter on the back of higher production and lower costs..

Link: http://af.reuters.com/article/metalsNews/idAFL2N17U2MA


Montag, 25. April 2016

Deutschland: Kredit-Hype setzt sich fort, Kaufen auf Pump ist so "IN" wie nie zuvor

Hierzu ein aktueller Artikel von den DWN:

Deutsche kaufen mit Begeisterung auf Kredit

Deutsche Wirtschafts Nachrichten | Veröffentlicht: 25.04.16 15:27 Uhr

Der Kreditbestand der deutschen Banken hat einen Höchststand erreicht. Der Grund: Wegen der niedrigen Zinsen machen die Konsumenten massiv Gebrauch von Krediten auch für Anschaffungen des täglichen Lebens..

Goldminen-ETFs explodieren mit hohem Volumen, Investoren misstrauen der Mega-Rally

Hierzu ein aktueller Artikel von The Globe And Mail:

Gold miner ETFs on rally of a lifetime, but investors scared to buy in

Published Sunday, Apr. 24, 2016 5:26PM EDT

Investors in exchange-traded funds tracking gold mining companies just can’t seem to get it right. After years of trying – and failing – to call a bottom in the miners, investors are scared to buy into what is turning into the rally of a lifetime for ETFs tracking these once left-for-dead stocks..

Rohstoff- und Minenbranche: Der Wochenrückblick von Haywood

Folgend der informative Wochenbericht von Haywood:

Industry Report

April 22, 2016 - The Weekly Dig
Mick Carew, PhD, mcarew@haywood.com
Haywood Mining Team

Commodity Prices Hold Firm Despite Persistent Bearish Calls

§  In previous editions of the Weekly Dig, we noted the guarded optimism surrounding the recovery of metal prices and mining equities. This reluctance to fully embrace the recent surge so far can be attributed the early-year correction in metal prices experienced in previous years since 2011, as well as negative commentary from some influential firms that suggest the rise in commodity prices since the beginning of 2016 is not supported by fundamentals in the physical markets. Certainly, the rise in the price of iron ore over the previous month has taken the market by surprise, with the May CME Iron Ore contract piercing $65 per tonne Thursday before closing $62 per tonne. However, despite calls from certain quarters that the run in commodities would only be temporary, with one prominent firm maintaining its short position in gold, prices have remained buoyant, albeit amid short-term volatility such as the 1.5% drop in the price of gold on Friday, closing at $1.234 per ounce (↓0.14%). It is clear that regardless of the fundamentals governing this year’s price surge in commodities, the duration and apparent sustainability of metal prices so far in 2016 is more significant than what was experienced in previous years. This was further reflected in the performance of the base metals, which continued their rise during the week, with copper, nickel, lead and zinc each finishing at $2.27 (↑4.26%), $4.11 (↑2%), $0.81 (↑4.5%) and $0.86 (↑2.1%) per pound respectively. Precious metals including silver, platinum and palladium also finished higher at $16.95 (↑4.3%), $1,009 (↑2.5%), and $566 (↑5%) per ounce respectively. WTI crude finished higher, closing at $43.75 per barrel. Finally, the UxC Weekly Spot Price of uranium finished at $27.75 (↑2.8%) per pound.


This report may be distributed in the following states: nil. Otherwise, this report may only be distributed into those states with an institutional buyer state securities registration exemption.  

The Top 3 Most Visited JRB Blog Posts This Week Are..

3. Interview mit CEO Corrado De Gasperis von Produzent Comstock Mining auf der Invest 2016 in Stuttgart

2. Treasury Metals: Interview mit Greg Ferron auf der Invest 2016 in Stuttgart

1. Brazil Resources vergrößert erfolgreich Gold-Ressource auf Whistler-Projekt in Alaska